Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert die Auftragsdurchführung für eine Sonderanfertigung vom ersten Kontakt bis zur Auslieferung?

Das hängt von vielen Faktoren ab. Komplexität des Projekts, die Qualität der Vorgaben und das Auftragsvolumen spielen eine entscheidende Rolle. Und wie schnell kann Ihr Kunde Freigaben erteilen?

Im Durchschnitt kann mit einer Lieferzeit zwischen 4 - 5 Wochen gerechnet werden, nach Auftragserteilung, Freigaben und Klärung aller Details. Um die Vorweihnachtszeit kann es etwas länger dauern.

Welche Materialien verarbeiten Sie?

Sie können wählen zwischen Leder, Kunstleder, Feinpappe, 100% Wolfilz, PET-Filz, zu 100% recycelt aus PET-Flaschen und Kunststofffolie.

Woher kommt Ihr Leder?

Die in Deutschland verarbeiteten Leder stammen aus dem europäischen Raum.

Können Sie die Produkte individualisieren?

Je nach Produktgruppe veredeln wir die Artikel mit einer Blind-, Farb- oder Farbtiefprägung, einem Sieb- oder Siebtransferdruck, bei hohen Stückzahlen auch mit einem Offsetdruck.

Ab einer Abnahmemenge von 300 Stück können wir bei Leder-, Kunstleder- oder Filzartikeln auch ein Weblabel ein-/aufnähen oder eine Lasergravur auf gestellten Metallemblemen anbieten.

Bei Filzartikeln bietet sich auch ein Stick an, den wir gern nach Vorlage des Logos kalkulieren lassen.

Welche Mindestbestellmengen gelten bei Sonderanfertigungen?

Wenn der Mindestbestellwert von 250,00 EUR erreicht wird, machen wir nach Absprache auch Ausnahmen. Bei Mengen unter 25 Stück wird ein Mindermengenzuschlag erhoben.

Sind die Preise aus Indien tagesaktuell?

Diese Preise sind aufgrund von Dollarkursschwankungen und steigender Transportkosten Richtpreise, die wir bei Interesse kurzfristig überprüfen.

Haben Sie gar keine Lagerware?

Nein, wir fertigen für Sie ganz frisch und ganz nach Ihren Wünschen an.

Wie schnell ist die Lieferzeit?

Da wir kein Lager führen und alles extra für Sie produzieren, haben wir im allgemeinen eine Lieferzeit von 4 - 5 Wochen. Nach Absprache eventuell auch kürzer.

Was bedeutet Lieferung als Beipack?

Dies gilt für alle Artikel, die wir in Indien herstellen lassen. Nur als Beipack lieferbar bedeutet, dass wir den Artikel zu dem angebotenen Preis nur zusammen mit einem anderen Auftrag versenden können. Gibt es keinen weiteren Auftrag oder sagt Ihnen der geplante Liefertermin nicht zu, entstehen zusätzliche Kosten für die Luftfracht aus Indien (zwischen 150,00 und 300,00 EUR je nach Volumen).

Wie hoch ist der Mindestauftragswert?

Der Mindestauftragswert (Inland) beträgt € 250,00; ausgenommen Mustersendungen.
Der Mindestauftragswert (Export) beträgt € 500,00.
Mustersendungen und Musteranfertigungen werden nach Aufwand in Rechnung gestellt

Welchen Rabatt erhalte ich als Werbemittelhändler/Wiederverkäufer?

Rufen Sie uns hierzu gerne an (04154/795 40-0).